Neueste Programmversion 2000Pilze_3.2.05

2000Pilze kann mit Microsoft Windows 2000, XP, Vista, 7 oder 8 betrieben werden. Es gibt passende Versionen für die Vollversionen von Access 2000, 2002, 2003, 2007, 2010 und 2013 sowie für die kostenlosen Runtimeversionen von Access (2003 und 2007)

Die spezifischen Korrekturen und Erweiterungen der verschiedenen Versionen sind aufgelistet unter Versionenrapport / Releasenotes.

Der Download der neuesten Programmversion 2000Pilze_3.2.05 erfordert die persönlichen Zugangsdaten, welche mit dem Erwerb einer CD 2000Pilze ausgestellt wurden. Vor dem ersten Download erscheint die Aufforderung zur Eingabe von Vorname, Nachname und Kennnummer. Für weitere Downloads bleibt der Zugang während einer Sitzung offen, auf dieser Seite erscheint dann die Meldung "Sie sind eingeloggt ...."


Anleitung zum Update (evtl. Datenabgleich)

Skriptgesteuertes Update

Ein Skript führt automatisch das Update auf die Version 3.2.05 durch: Update_3.2.05.vbs mit Doppelklick starten und den Anweisungen folgen.

Update von Hand

Die folgenden Schritte können auch von Hand durchgeführt werden können (Es ist ebenfalls möglich einen Teil der Schritte von Hand durchzuführen und den Rest noch vom Skript ausführen zu lassen. Das Skript überprüft, was schon gemacht ist und was noch zu tun bleibt).

  • Im bisherigen Verzeichnis "pilze.ch" auf Ihrem Computer einen neuen Ordner "DB2000Pilze_3.2.05" erstellen.

  • Die passende Steuerdatei aus dem nachfolgenden Abschnitt 1 sowie die gewünschte Datendatei aus Abschnitt 2 herunterladen und an einem beliebigen Ort speichern.

  • Die Zip-Dateien entpacken (entzippen mit rechter Maustaste) und im Ordner "DB2000Pilze_3.2.05" abspeichern.

  • Die Fundlistendatei "Replikat_2000Pilze_Fundliste", welche im bisherigen Ordner "DB2000Pilze_xxxxx" zu finden ist in den neu erstellten Ordner verschieben oder kopieren, so dass sie vom neuen Programm aus erkannt und weiterverwendet werden kann.
    Achtung: Ab Access 2013 muss die Datei "2000Pilze_Fundliste", die immer auch schon im Paket war verwendet werden. Replikate werden von dieser Version leider nicht mehr unterstützt.

1. Versionsabhängige Steuerdateien 32 Bit

2. Versionsabhängige Steuerdateien 64 Bit

Abschnitt 2: Datendateien



Datenabgleich zur Erhaltung eigener Eingaben in 2000Pilze

Dieser Schritt ist nur notwendig zur Erhaltung eigener Eingaben, die in 2000Pilze gemacht wurden.
Die neue Version "2000Pilze_3.2.05" öffnen. Über das Menu 2000Pilze/Einstellungen/Datenquellen gelangt man zum unten abgebildeten Formular.
Der Button "Durchsuchen" öffnet einen Dateidialog. Darin wird im bisherigen Ordner "DB2000Pilze_xxxxxx" die Datei "Replikat_2000Pilze_Daten.mdb bezeichnet. Mit der abschliessenden Betätigung des Buttons "Datentabelle synchronisieren mit" werden die parallel weiterentwickelten Datenbanken abgeglichen (synchronisiert).
Diese so genannte Replikation ist nur in einem beschränkten Zeitraum möglich. Wenn mehrere Jahre ohne Abgleich verstrichen sind, kommt eine entsprechende Meldung. In diesem Fall hilft es, das Datum des Rechners 1-2 Jahre zurückzustellen, den Abgleich ein erstes Mal vorzunehmen und anschliessend ein zweites Mal bei aktuellem Datum zu synchronisieren.
Achtung: Microsoft Access 2103 unterstützt keine Replikate mehr. Diese Abgleichsmöglichkeit besteht also nur bis zur Version Microsoft Access 2010.

Dialogformular

   
 

© 11. 2016 · R.Winkler · Emailemail senden