Sägeblättling, Knäueling, Lentinus 

Die Hauptmerkmale dieser Gruppe von Pilzen, zu denen auch die Zählinge (Lentinellus) und der Shiitake (Lentinula) gehören, sind die gesägten oder, vielleicht treffender, die schartigen Lamellenschneiden, der exzentrische bis seitliche Stiel und das Holz als Substrat. Einzelne Arten erfüllen nicht alle Kriterien (L. torulosus hat glatte Lamellenschneiden, und einige Arten erscheinen auch mit zentralem Stiel). Die Hutfarbe ist blasscreme, ocker und braun, evtl. mit lila oder rötlichen Beimischungen. Teils sind die Hüte schuppig. Zur Bestimmung der Arten hilft neben der Hutfarbe und -oberfläche der auffällige Anisgeruch vom Aniszähling (L. cochleatus), dem Anissägeblättling (L. suavissimus) oder dem Schuppigen Sägeblättling (L. lepideus). Der relativ häufige Harzige Sägeblättling (L. adharens) hat eine auffällige, harzig-klebrige Hutoberfläche und erscheint im Winterhalbjahr. Für die Küche ist nur der Shiitake (Lentinula edodes) erwähnenswert. Dieser Pilz wird im Fernen Osten seit langer Zeit gezüchtet und schmeckt ausgezeichnet. Im Handel findet man ihn getrocknet und immer häufiger auch frisch aus europäischer Zucht. Er lässt sich einfach selber züchten und soll gesundheitsfördernde Wirkungen haben. Der Aniszähling ist geniessbar, aber keine Delikatesse. Die übrigen Arten sind ungeniessbar oder selten.

Deutscher Name Botanischer Name Vorkommen Speisewert
Aniszähling Lentinellus cochleatus auf morschem Holz; Sommer bis Herbst. kein Speisepilz
Genabelter Zähling Lentinellus omphalodes auf Holz, oft auf vergrabenen Stücken; Sommer bis Herbst. kein Speisepilz
Geschichteter Zähling Lentinellus ursinus morsches Laubholz; Sommer bis Herbst. kein Speisepilz
Runzelhütiger Zähling Lentinellus vulpinus auf Holz. kein Speisepilz
Kultur-Shiitake Lentinula edodes gezüchtet auf Laubholz, ursprünglich aus dem Fernen Osten. essbar
Harziger Sägeblättling Lentinus adhaerens auf Nadelholz; Herbst bis Frühjahr. kein Speisepilz
Becherförmiger Sägeblättling Lentinus cyathiformis auf Holz. kein Speisepilz
Schuppiger Sägeblättling Lentinus lepideus auf Nadelholz, vor allem Lärche; Sommer bis Herbst. kein Speisepilz
Anissägeblättling Lentinus suavissimus vor allem auf Weidenästen und -strünken. kein Speisepilz
Zaunsägeblättling Lentinus sulcatus auf Nadelholz. kein Speisepilz
Getigerter Sägeblättling Lentinus tigrinus oft büschelig bis verästelt, auf Laubholz, vor allem Weide Salix); Frühling bis Herbst. kein Speisepilz
Veränderlicher Knäueling Panus conchatus meist büschelig, auf Laubholz; Sommer bis Herbst. kein Speisepilz
Borstiger Knäueling Panus lecomtei auf Laubholz; vor allem Frühjahr und Herbst. kein Speisepilz

 

© 10. 2013 · R.Winkler · Die Angaben zum Speisewert stützen sich auf die gängigen, aktuellen Publikationen im deutschen Sprachraum. Bei Unverträglichkeit wird jede Haftung abgelehnt.

Textauszüge nur mit Quellenangabe erlaubt · Emailemail senden